Musik im Radio

Holger Schramm (Herausgeber).

Dieses Buch behandelt die marktstrategische Konzeption von Musikformaten im Radio. Es stellt gleichermaßen einen wissenschaftlichen Einblick in die Materie als auch ein praxisnahes Nachschlagewerk für Musikredakteure und Programmverantwortliche beim Radio dar.

Die einschlägigen Autorinnen und Autoren wurden aus der Wissenschaft und der Radiopraxis gewonnen und gewährleisten die Verzahnung von Theorie und Praxis.  Darunter sind z.B. Kristian Kropp (Geschäftsführer von bigFM und RPR1.), Ekki Raff (betreute mehr als 50 Musikformate bei Radios in ganz Europa), Stefan Schwabeneder (Bayern 3) oder Björn Stack (Programmdirektor Radio Hannover 87.6)

Das Buch führt Erkenntnisse aus der redaktionellen Arbeit, der Musikforschung sowie der strategischen Planung zusammen und trifft in dieser Form eine Lücke im Buchmarkt. Dargelegt wird die Praxis in der Musikforschung und die musikbasierten Radioformate erklärt. Speziell die Konzeption und Gestaltung von den Formaten AC, CHR, Schlager, AOR und Klassik. Das Buch ist insbesondere für Studierende, Lehrende und Forscher aus der Medien-/Kommunikationswissenschaft sowie für Musikredakteure und Programmverantwortliche von Radiosendern geeignet, aber auch für Musik- und Wirtschaftswissenschaftler sowie Musikproduzenten von Interesse.

Taschenbuch: 248 Seiten
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften; Auflage: 2008 (14. August 2008)
Sprache: Deutsch

Bestellen

Holger Schramm - Musik im Radio: Rahmenbedingungen, Konzeption, Gestaltung (Musik und Medien)

(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie bitte darauf, alle Informationen einzugeben.
HTML-Code ist nicht erlaubt.
Zur Spam-Vermeidung werden neue Kommentare vor der Veröffentlichung geprüft und erst dann freigegeben.