Positioning: Wie Marken und Unternehmen in übersättigten Märkten überleben

Al Ries, Jack Trout.

Endlich die deutsche Neuauflage des grundlegenden Klassikers 'Positioning - A battle for your mind'. Die Autoren Ries/Trout gelten als Mit-Erfinder der Positionierung. Das Buch ist allgemeinverständlich und lässt so auch Nicht-Marketing-Fachleute hinter die Kulissen erfolgreicher Positionierung schauen. Wenn es ein Standardwerk zum Thema Positionierung und strategisches Marketing gibt, dann dieses Buch von Ries und Trout. Wegen der angesprochenen Denkmodelle und Beispiele ist dieses Buch auch ein Muss für On Air Promoter - sind sie doch die Marketing-Fachleute, die das Produkt Radio on air verkaufen müssen.

Ries und Trout erklären auf einfache und verständliche Weise die Grundlagen der Produktpositionierung. Dazu enthält das Buch viele reale und interessante Praxis-Beispiele. An diesen Stellen erlebt man immer wieder einen Aha-Effekt. Ausführlich erklären Ries und Trout, warum etwas funktioniert oder auch nicht.

Dieses Buch war nicht nur das erste, welches sich dem Thema Positionierung widmete, es gehört noch heute zu den wichtigsten Titeln der gesamten Marketing-Literatur. Es führt ein in den Umgang mit Methoden, um hohe Marktanteile zu erreichen und zu halten, es verdeutlich, wie man die Schwächen der Wettbewerber für die eigene Marketing-Strategie nutzt, wie man den größten Nutzen aus der aktuellen Positionierung eines Produktes zieht und wie man Trends analysiert, die die Positionierung beeinflussen.

Vorteile auf einen Blick

  • Wie man eine Dienstleistung oder ein Produkt nachhaltig positioniert
  • Die besten Methoden, um hohe Marktanteile zu erreichen
  • Die Schwächen der Wettbewerber erkennen und nutzen
  • Mit aktuellen europäischen Beispielen

Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
Verlag: Vahlen; Auflage: 1 (28. Juni 2012)
Sprache: Deutsch

Bestellen

Al Ries, Jack Trout - Positioning: Wie Marken und Unternehmen in übersättigten Märkten überleben

(2 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie bitte darauf, alle Informationen einzugeben.
HTML-Code ist nicht erlaubt.
Zur Spam-Vermeidung werden neue Kommentare vor der Veröffentlichung geprüft und erst dann freigegeben.