Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Ausschreibung - radioberatung.de

Spiel eröffnet: 11 Bewerber für die 104,1 MHz

Auf die von der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) ausgeschriebene Berliner UKW-Frequenz 104,1 MHz haben sich elf Radiosender beworben. Eine Neuausschreibung war erforderlich, nachdem der bisherige Veranstalter NPR Media seine Zulassung wegen Umstrukturierungen zurückgegeben hatte.

Who's next? 104,1 MHz in Berlin ausgeschrieben

Der bisherige Veranstalter NPR Media Berlin gGmbH hatte die Sendeerlaubnis zur Veranstaltung des Hörfunkprogramms NPR Berlin FM 104,1 zum 1. August 2017 zurückgegeben. Grund für die Rückgabe der Zulassung sind Umstrukturierungen bei NPR, die eine Ausschreibung erforderlich machen. Auf Grundlage von § 21 des Medienstaatsvertrags (MStV) hat der Medienrat daher die Ausschreibung der UKW-Frequenz im Umfang von täglich vierundzwanzig Stunden beschlossen.

Jam FM und Radio Russkij bleiben in Berlin on air

Wie erwartet hat die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) die Verlängerung der Sendeerlaubnis von Jam FM für die UKW-Frequenz 93,6 MHz (Berlin) und Radio Russkij für die Frequenz 97,2 MHz (Berlin) um sieben Jahre beschlossen.

Radio Teddy: Es wird laut in BaWü!

Baden-Württemberg erhält ab Oktober ein privates Radioprogramm speziell für Kinder und Familien: Radio TEDDY aus Potsdam.

Showdown in Berlin: 4 Bewerber für UKW-Frequenzen

Auf die Ausschreibung der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) von UKW-Frequenzen im Land Berlin haben sich vier Antragsteller beworben. Die ausgeschriebenen Frequenzen werden derzeit von JAM FM und Radio Russkij Berlin genutzt.

Willkommenskultur am Ende: Integrationsradio beerdigt

Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hatte im Januar 2016 die Ausschreibung für den Aufbau eines Integrationsradios in Verbindung mit entsprechenden Internetangeboten in arabischer und deutscher Sprache veröffentlicht. Fünf Antragsteller haben sich darauf beworben. Allerdings bekam kein Bewerber die begehrte Lizenz. Das gesamte Projekt wurde jetzt seitens der Behörde begraben.

Fünf Bewerber für Berliner Integrationsradio

Auf die Ausschreibung der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) für den Aufbau eines Berliner Integrationsradios in arabischer und deutscher Sprache in Verbindung mit entsprechenden Internetangeboten haben sich fünf Antragsteller beworben.

Ausschreibung: Integrationsradio für Berlin-Brandenburg

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat die Ausschreibung für den Aufbau eines Integrationsradios in arabischer und deutscher Sprache beschlossen. Für die Verbreitung stellt die mabb eine UKW-Frequenz mit Senderstandort Berlin zur Verfügung, unterstützt die Ausstrahlung des Programms durch UKW-Sender kleinerer Leistung an Flüchtlingsstandorten in Brandenburg und übernimmt die entstehenden Senderkosten.

Ausschreibung: Kommt neue UKW-Hörfunkkette in NRW?

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) schreibt elf UKW-Frequenzen für landesweiten Hörfunk in Nordrhein-Westfalen aus. Die Ausschreibung beginnt am 6. Februar und dauert bis zum 28. April 2014. Die Frequenzen ermöglichen allerdings keine landesweite, flächendeckende Versorgung.

Diesen RSS-Feed abonnieren