106,8 alsterradio wird begraben
Aus "alsterradio 106,8 rock 'n pop wird ROCK ANTENNE Foto: © Karin Jung, pixelio.de

106,8 alsterradio wird begraben

Es war ein langes Sterben, die letzte Ruhestätte ist bereits bestellt. "Alsterradio 106,8 rock 'n pop" ist demnächst Geschichte. Der Hamburger Sender wird ein Ableger der bayerischen ROCK ANTENNE.

Der Medienrat der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) hat der geplanten Veränderung der Beteiligungsverhältnisse bei der Alster Radio GmbH & Co. KG (alsterradio) medienrechtlich abgesegnet. alsterradio ist Veranstalterin des Hörfunkvollprogramms „alsterradio 106!8 rock’n pop“ sowie des Hörfunkspartenprogramms „917XFM“ in Hamburg.

Einzige Gesellschafterin von alsterradio war bislang die NWZ Funk und Fernsehen GmbH & Co. KG. Die ROCK ANTENNE GmbH & Co. KG will künftig eine Beteiligung in Höhe von 49 Prozent an alsterradio halten. ROCK ANTENNE GmbH & Co. KG, Veranstalterin des Hörfunkvollprogramms „ROCK ANTENNE“, ist eine 100-prozentige Tochter der ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG.

Die neue Verteilung der Gesellschafteranteile an alsterradio:

  • 51 Prozent - NWZ Funk + Fernsehen GmbH & Co. KG,
  • 49 Prozent – ROCK ANTENNE GmbH & Co. KG.

Im Zuge der Beteiligungsänderungen ist eine Änderung des Programmnamens von „alsterradio 106!8 rock´n pop“ in „ROCK ANTENNE HAMBURG“ vorgesehen. Zudem ist eine Programmkooperation zwischen alsterradio und der ROCK ANTENNE GmbH & Co. KG geplant.

 

(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie bitte darauf, alle Informationen einzugeben.
HTML-Code ist nicht erlaubt.
Zur Spam-Vermeidung werden neue Kommentare vor der Veröffentlichung geprüft und erst dann freigegeben.