Who's next? 104,1 MHz in Berlin ausgeschrieben
Die Sendeanlage für die 104,1 MHz auf dem Postbank-Hochhaus in Nachbarschaft zum Funkturm am Alexanderplatz Foto: Extranoise, CC BY 2.0

Who's next? 104,1 MHz in Berlin ausgeschrieben

Der bisherige Veranstalter NPR Media Berlin gGmbH hatte die Sendeerlaubnis zur Veranstaltung des Hörfunkprogramms NPR Berlin FM 104,1 zum 1. August 2017 zurückgegeben. Grund für die Rückgabe der Zulassung sind Umstrukturierungen bei NPR, die eine Ausschreibung erforderlich machen. Auf Grundlage von § 21 des Medienstaatsvertrags (MStV) hat der Medienrat daher die Ausschreibung der UKW-Frequenz im Umfang von täglich vierundzwanzig Stunden beschlossen.

Der Sender auf dem Postbank-Hochhaus am Halleschen Ufer in Berlin-Kreuzberg kann auf der UKW-Frequenz 104,1 MHz im Stadtgebiet und darüber hinaus empfangen werden.

Anträge können bis Montag, den 15. Mai 2017, 12:00 Uhr bei der Medienanstalt eingereicht werden.

Hier der vollständige Ausschreibungstext (PDF)!
(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie bitte darauf, alle Informationen einzugeben.
HTML-Code ist nicht erlaubt.
Zur Spam-Vermeidung werden neue Kommentare vor der Veröffentlichung geprüft und erst dann freigegeben.