Media Analyse Hamburg
Foto: © Konstantin Gastmann / pixelio.de

Media Analyse Hamburg

Hamburg: die MA-Ergebnisse*

Die MA-Reichweiten der werbungsendenden Radiostationen als tabellarischer und grafischer Vergleich der letzten Media Analysen für: Radio Hamburg, alster radio, HAMBURG ZWEI, ENERGY Hamburg, 917xfm.

Seit der MA 2011 Radio II wird erstmals alster radio GESAMT an Stelle von alster radio 106!8 rock ’n pop ausgewiesen. Alster radio GESAMT umfasst das Programm 106!8 rock ’n pop und das zugehörige Programmfenster 917xfm.

Klassik Radio wird mit der MA 2012/I in Hamburg nicht mehr ausgewiesen - dafür zusätzlich in National/Teilnational für das Gebiet Schleswig-Holstein und Hamburg.

Mit der MA 2015 Radio I wird statt Oldie 95 erstmals der Nachfolger HAMBURG ZWEI ausgewiesen.

Sender MA 2012 /I2012 /II2013 /I2013 /II2014 /I2014 /II2015 /I2015 /II2016 /I2016 /II2017 /I
Radio Hamburg 221233213230206164185188191189200
alster radio GESAMT4967643147605449434945
HAMBURG ZWEI3232382622272323263934
Energy2527232932262326393931

Hamburg: die MA-Entwicklung*

ma hamburg
Bruttokontakte in Tsd.

*) Media Analyse 2017 Radio I, Bruttokontakte in Tsd., Zielgruppe Deutschsprachige ab 10 Jahre, ø-Stunde, 06:00-18:00, Mo.-Fr.
Quelle: reichweiten.de

Hier weitere Erklärungen zur Media Analyse im Media-ABC

(1 Stimme)

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie bitte darauf, alle Informationen einzugeben.
HTML-Code ist nicht erlaubt.
Zur Spam-Vermeidung werden neue Kommentare vor der Veröffentlichung geprüft und erst dann freigegeben.

Media Analyse - Absolute Gewinner und Verlierer

Die beiden Hitlisten der nebenstehenden Top 5 und Flop 5 zeigen die absoluten Gewinner und Verlierer auf Grundlage der Media Analyse 2017 Radio I.

Bruttokontakte in Tsd., Zielgruppe Deutschsprachige ab 10 Jahre, ø-Stunde, 06:00-18:00, Mo.-Fr.

Quelle: reichweiten.de

Media Analyse - Top 5

1. R.SH Radio Schleswig-Holstein  +37.000
2. WDR 2 +32.000
3. RADIO 21 +28.000
4. radio NRW +27.000
5. RTL RADIO +25.000

Media Analyse - Flop 5

1. ANTENNE BAYERN  -192.000
2. HIT RADIO FFH -70.000
3. SWR3 -59.000
4. Bayern 3 -34.000
5. 1LIVE -30.000